Forststeig Elbsandstein

Back to the roots...

Diesmal sind wir auf dem Forststeig in der Sächsischen Schweiz unterwegs, also in unserer Heimat. Wir nutzen die wundervollen Wander- und Weitwanderwege, um uns auf größere Touren vorzubereiten und unsere Ausrüstung zu checken. Diesmal ging es um einen Wagen, der unser Gepäck (und im Notfall Willi) tragen sollten, wenn wir im Sommer mehrere Wochen in Norwegen unterwegs sein werden. Er sollte geländegängig und stabil sein und über Stock und Stein und querfeldein "ziehbar" sein.

 

Dafür hat sich der Forststeig perfekt angeboten. Er führt siedlungsfern, hoch und runter, über einfache Waldpfade, auch mal querfeldein in 7 Etappen und 100 km, an der Grenzregion zwischen Deutschland und Tschechien entlang. Übernachtet haben wir mit unserem Zelt auf den dafür vorgesehenen Biwakplätzen. 

 

Die Tour ist nicht für Anfänger geeignet, aber unglaublich schön!!! Für erfahrene Kinder, die oft wandern und Trekkingtouren gewöhnt sind, bestens geeignet, zumal man auch nur eine einzelne Etappe wandern könnte. (Fine und Willi waren 9 und 5 Jahre)



Hast du Fragen oder Anregungen? Lob oder Kritik? Dann schreib mir einfach!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.